» Start » Fächer » Chinesisch

Chinesisch

Voraussichtliche Lesedauer: 16 Minuten

Chinesisch lernen Nachhilfe Hagen: Dein Weg zur Meisterung der Chinesischen Sprache

Chinesisch lernen

Einleitung

Chinesisch, insbesondere Mandarin, ist die meistgesprochene Sprache der Welt. Mit über einer Milliarde Sprechern bietet das Beherrschen der chinesischen Sprache unzählige Möglichkeiten. Egal, ob du berufliche Ambitionen verfolgst, die chinesische Kultur besser verstehen möchtest oder einfach eine neue Herausforderung suchst – Chinesisch zu lernen ist eine bereichernde Erfahrung. Doch wie kann man als Schüler effektiv Chinesisch lernen? Die Lernzuflucht Hagen bietet maßgeschneiderte Nachhilfe, die genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist.

In diesem Blogpost werden wir umfassend darlegen, warum Chinesisch eine so faszinierende Sprache ist, welche Vorteile es hat, Nachhilfe bei der Lernzuflucht Hagen zu nehmen, und welche Inhalte du bei uns erwarten kannst. Von Grammatik bis hin zu kulturellen Einblicken decken wir alle wichtigen Aspekte ab, damit du bestens gerüstet bist.


Warum Chinesisch lernen?

Globale Bedeutung der chinesischen Sprache

Chinesisch ist nicht nur die Amtssprache in China, sondern wird auch in Taiwan, Singapur und vielen anderen chinesischen Gemeinschaften weltweit gesprochen. Es ist eine der sechs offiziellen Sprachen der Vereinten Nationen und spielt eine wichtige Rolle in internationalen Beziehungen und der globalen Wirtschaft.

Berufliche Vorteile

Chinesischkenntnisse können dir in verschiedenen Berufsfeldern Vorteile verschaffen, insbesondere in der internationalen Geschäftswelt, Diplomatie, Tourismus und Technologie. Viele Unternehmen suchen Mitarbeiter, die mehrere Sprachen sprechen können, um internationale Märkte zu erschließen.

Kultureller Reichtum

Chinesisch zu lernen ermöglicht dir einen tieferen Einblick in die chinesische Kultur, die reich an Geschichte, Philosophie, Kunst und Traditionen ist. Von den klassischen Werken der chinesischen Literatur bis hin zur modernen Popkultur – die chinesische Kultur bietet ein breites Spektrum an faszinierenden Erlebnissen.

Chinesisch lernen

Die Vorteile der Nachhilfe bei der Lernzuflucht Hagen

Individuelle Betreuung

Bei der Lernzuflucht Hagen bieten wir eine individuelle Betreuung, die auf deine speziellen Bedürfnisse und dein Lerntempo abgestimmt ist. Unsere erfahrenen Lehrer gestalten den Unterricht so, dass du optimal gefördert wirst und deine Lernziele erreichst.

Effektive Lernmethoden

Unsere Nachhilfelehrer setzen auf bewährte und moderne Lehrmethoden, die den Lernprozess effizient gestalten. Wir kombinieren traditionelle Lehrmethoden mit digitalen Medien, um den Unterricht abwechslungsreich und spannend zu gestalten.

Unterstützung bei schulischen Anforderungen

Neben der allgemeinen Sprachvermittlung unterstützen wir dich gezielt bei schulischen Anforderungen. Ob Grammatik, Vokabeln oder Literatur – unsere Nachhilfe bereitet dich optimal auf Klassenarbeiten und Prüfungen vor.

Flexibilität und Komfort

Unsere Nachhilfeangebote sind flexibel gestaltet, sodass du sie gut in deinen Alltag integrieren kannst. Ob Einzelunterricht oder Gruppenunterricht, online oder vor Ort – wir passen uns deinen Bedürfnissen an.


Grammatik: Das Fundament der chinesischen Sprache

Grammatik ist das Gerüst jeder Sprache. Im Chinesischunterricht legen wir großen Wert darauf, dass du die grammatischen Strukturen verstehst und anwenden kannst.

Übersicht über wichtige Grammatikthemen

GrammatikthemaBeschreibungBeispiel
SchriftsystemVerwendung von Zeichen (Hanzi) statt eines Alphabets我 (wǒ – ich)
TöneVier Töne im Mandarin, die die Bedeutung eines Wortes verändern könnenmā (Mutter), má (Hanf)
SubstantiveKeine Deklinationen, aber Verwendung von Zählwörtern一本书 (yī běn shū – ein Buch)
VerbenKeine Konjugation nach Person, Zeit wird durch Kontext oder Partikel ausgedrückt去 (qù – gehen)
PräpositionenVerwendung von Präpositionen und ihre Bedeutung在 (zài – in, bei)
PronomenKeine Veränderung nach Fall oder Geschlecht他 (tā – er), 她 (tā – sie)
SatzbauSubjekt-Prädikat-Objekt-Struktur (SPO)我喜欢你 (wǒ xǐhuān nǐ – Ich mag dich)

Tipps zum Erlernen der Grammatik

  1. Regelmäßiges Üben: Tägliches Üben hilft, die Strukturen zu verinnerlichen.
  2. Anwendung im Kontext: Versuche, die Grammatikregeln in alltäglichen Situationen anzuwenden.
  3. Verständnis vor Auswendiglernen: Verstehe die Regeln, bevor du sie auswendig lernst.
Chinesisch lernen

Landeskunde: Kulturelle Vielfalt erleben

Ein wesentlicher Bestandteil des Chinesischlernens ist das Kennenlernen der Kultur. Die chinesische Welt ist vielfältig und reich an Traditionen.

Regionen und ihre Besonderheiten

RegionHauptstadtBesonderheiten
PekingPekingVerbotene Stadt, Große Mauer, Peking-Ente
ShanghaiShanghaiModerne Skyline, Bund, Yuyuan-Garten
Xi’anXi’anTerrakotta-Armee, historische Seidenstraße
GuangdongGuangzhouKanton-Küche, Handelszentrum, Perlflussdelta
SichuanChengduPandas, scharfe Küche, Leshan Buddha
TibetLhasaPotala-Palast, buddhistische Traditionen

Traditionen und Feste

China ist bekannt für seine lebendigen Feste und Traditionen. Zu den bekanntesten gehören:

  • Chinesisches Neujahrsfest: Das wichtigste Fest in China, das mit Feuerwerk, Familienfeiern und traditionellen Gerichten gefeiert wird.
  • Laternenfest: Beendet das Neujahrsfest mit spektakulären Laternenausstellungen und Drachenparaden.
  • Drachenbootfest: Ein traditionsreiches Fest, bei dem Drachenbootrennen und spezielle Speisen wie Zongzi (Klebreisklöße) im Mittelpunkt stehen.
  • Mondfest: Ein Fest, das den Herbstanfang markiert und bei dem Mondkuchen gegessen und der Vollmond gefeiert wird.
Chinesisch lernen

Schulische Anforderungen: Was du wissen musst

Chinesisch ist an vielen Schulen ein beliebtes Wahlfach. Es gibt jedoch einige schulische Anforderungen, die du im Auge behalten solltest.

Schulcurriculum und Prüfungen

JahrgangsstufeHauptthemenPrüfungsformate
UnterstufeGrundlagen der Grammatik, einfache Konversationen, VokabelnMündliche und schriftliche Prüfungen
MittelstufeVertiefung der Grammatik, Literatur, kulturelle ThemenKlausuren, mündliche Prüfungen
OberstufeKomplexere Texte, literarische Analysen, EssaysKlausuren, Präsentationen, Abiturprüfungen

Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Prüfungen

  1. Frühzeitig anfangen: Beginne rechtzeitig mit der Vorbereitung, um Stress zu vermeiden.
  2. Strukturierte Lernpläne: Erstelle einen Plan, der alle relevanten Themen abdeckt.
  3. Übungsmaterial: Nutze Übungsaufgaben und alte Prüfungen, um dich optimal vorzubereiten.

Lernmethoden und Ressourcen

Um Chinesisch erfolgreich zu lernen, ist es wichtig, die richtigen Methoden und Ressourcen zu nutzen.

Effektive Lernmethoden

  • Sprachpartner: Übe Chinesisch mit einem Muttersprachler oder einem fortgeschrittenen Lernenden.
  • Immersion: Tauche so oft wie möglich in die Sprache ein, indem du chinesische Filme schaust, Bücher liest oder Musik hörst.
  • Sprachapps: Nutze Apps wie Duolingo, HelloChinese oder Pleco, um spielerisch zu lernen.

Nützliche Ressourcen

RessourceBeschreibungBeispiel
LehrbücherUmfangreiche Grammatiken und Übungsbücher„Chinesisch für Dummies“
Online-KurseStrukturierte Kurse mit Videos und interaktiven ÜbungenCoursera, edX
PodcastsHörverständnis und Wortschatztraining durch thematische Podcasts„Learn Chinese with Me“
NachschlagewerkeWörterbücher und Grammatikbücher für detaillierte InformationenPONS, Langenscheidt

Chinesisch: Zwischenergebnis

Chinesisch zu lernen öffnet dir die Türen zu einer faszinierenden Welt voller kultureller Schätze und beruflicher Möglichkeiten. Bei der Lernzuflucht Hagen unterstützen wir dich dabei, diese Reise erfolgreich zu meistern. Mit individueller Betreuung, effektiven Lernmethoden und umfassenden Ressourcen bereiten wir dich optimal auf alle Herausforderungen vor. Egal, ob du Hilfe bei der Grammatik, der Vorbereitung auf Prüfungen oder einfach beim Vertiefen deiner Sprachkenntnisse benötigst – wir sind für dich da.

Die Lernzuflucht Hagen ist dein verlässlicher Partner auf demWeg zum Erfolg im Chinesischlernen. Komm vorbei und entdecke, wie viel Spaß und Freude das Lernen bereiten kann. Dein Erfolg ist unsere Mission!


Wir hoffen, dass dieser umfassende Blogpost dir nicht nur einen Einblick in das Chinesischlernen und die Angebote der Lernzuflucht Hagen gegeben hat, sondern dich auch motiviert, diesen spannenden Weg zu gehen. 加油! (Viel Glück!)

Chinesisch lernen Nachhilfe Hagen Lernzuflucht

Fakten im Überblick

Tonalität

  1. Tonale Sprache: Chinesisch ist eine tonale Sprache, was bedeutet, dass der Ton, in dem ein Wort ausgesprochen wird, seine Bedeutung verändern kann. Im Hochchinesisch (Mandarin) gibt es zum Beispiel vier Töne.

Dialekte und Sprecher

  1. Vielfältige Dialekte: Obwohl „Chinesisch“ als eine Sprache angesehen wird, gibt es zahlreiche Dialekte wie Mandarin, Kantonesisch, Shanghainesisch, etc. Manche sind so unterschiedlich, dass sie als eigene Sprachen gelten könnten.
  2. Meistgesprochene Sprache: Mit über einer Milliarde Muttersprachlern ist Chinesisch die meistgesprochene Sprache der Welt.
Verbreitung der chinesischen Dialekte
Verbreitung der chinesischen Dialekte

Schriftzeichen

  1. Logogramme: Die chinesische Schrift basiert auf Logogrammen, bei denen jedes Zeichen eine Silbe und oft auch ein ganzes Wort repräsentiert.
  2. Vereinfacht vs. Traditionell: Es gibt vereinfachte und traditionelle chinesische Zeichen. Erstere werden vorwiegend in der Volksrepublik China verwendet, während letztere in Regionen wie Taiwan und Hongkong gebräuchlich sind.

Geschichte und Einfluss

  1. Alte Sprache: Die chinesische Schrift ist eine der ältesten kontinuierlich verwendeten Schriftsysteme der Welt und kann bis ins 2. Jahrtausend v. Chr. zurückverfolgt werden.
  2. Einfluss auf andere Sprachen: Chinesische Zeichen (Kanji) wurden von anderen Sprachen wie Japanisch und Koreanisch adaptiert, obwohl die Aussprache und Bedeutung variieren können.
Philosophie lernen Nachhilfe Lernzuflucht
Konfuzius – ein chinesischer Philosoph

Sprachliche Eigenheiten

  1. Chengyu: Im Chinesischen gibt es eine Vielzahl von Chengyu, vierzeiligen Idiomen oder Sprichwörtern, die oft aus der klassischen Literatur stammen und in modernem Kontext verwendet werden.
  2. Pinyin: Pinyin ist ein Romanisierungssystem für chinesische Zeichen, das 1958 in der Volksrepublik China eingeführt wurde, um die Alphabetisierung zu fördern.

Kultureller Kontext

  1. Sprache und Kultur: Viele chinesische Begriffe, insbesondere in den Bereichen Philosophie und Tradition, sind schwer in andere Sprachen zu übersetzen, was den reichen kulturellen Kontext der Sprache unterstreicht.

Chinesisch (Mandarin) soll nach dem Englischen die zweite Weltsprache werden. Bereits heute spricht ca. ein Fünftel der Menschheit Chinesisch. Interessieren Sie sich für die chinesische Sprache und Schrift? Wie kann man diese komplex erscheinende Sprache mit ihren vielen Zeichen und Tönen erlernen?

Der Unterricht bei der Lernzuflucht ist spannender

Oft ist der Schulunterricht sehr eintönig und wenig anschaulich. In der Lernzuflucht werden per Lern-App oder mit unserem Kursportal schwierige Grammatik- und Rechtschreibregeln geübt und anhand einfacher Texte Fertigkeiten trainiert, die später auch mit mit schwierigeren Texten gelingen. Bei der Lernzuflucht liest der Unterrichtende auch die aktuelle Lektüre, so dass auch inhaltlich weitergeholfen werden kann.

Sprachunterricht für die chinesische Sprache ist sehr eng mit dem Verständnis der andersartigen Kultur und Mentalität der Menschen und des Landes verbunden. Das Interesse an geschäftlichen, kulturellen und privaten Kontakten mit China nimmt zu.

Winkekatze mit chinesischer Flagge und Logo der Lernzuflucht Hagen Nachhilfe

Chinesisch: Jeder Schüler wird individuell unterrichtet

Der Schüler bestimmt die behandelten Themen und die Lerngeschwindigkeit. Anders als in der Schule können also große Probleme in lerngerechte Häppchen aufgeteilt werden.

Altes wie Neues wird gleichermaßen thematisiert

Natürlich steht die nächste Arbeit oder Klausur im Vordergrund, aber auch das Aufarbeiten älterer Schwächen ist beispielsweise in den Ferien möglich, wenn keine aktuellen Hausaufgaben und anstehende Tests die volle Konzentration fordern.

Mandarin besteht aus zwei Sprachen: Eine Geschriebene und eine Gesprochene.

Während Sprachen wie Deutsch oder Englisch die „Schrift“ als Verbindung zwischen dem Gesprochenen und Geschriebenen verwenden, gibt es bei Mandarin zwei parallele Sprachen: Eine geschriebene Sprache – die chinesische Schriftzeichen – und eine gesprochene Sprache – Pinyin. Pinyin beschreibt ausschließlich die Aussprache und trägt nichts zum Aufbau der Sprache bei. Pinyin hat eine einzige Funktion: Sie dient dazu, dass man die Schrift – die Schriftzeichen, aussprechen kann. Deshalb ist Mandarin lernen für Europäer besonders schwer, weil sie davon ausgehen, dass die Schrift „automatisch“ eine Hilfe ist, was man spricht, während man beim Mandarin lernen schnell feststellen muss, dass man eigentlich parallel zwei Sprachen lernt.

Abitur Allgemeinwissen Analyse Analysis Bildung Bildungsgutschein Biologie Chemie chinesisch Deutsch Einkaufen Einmaleins Englisch Erdkunde Ferien Französisch Fußball Grammatik Grundschule Hagen Informatik Integrale Jobs Latein Lernzuflucht Leserechtschreibschwäche LRS Mathe Mathematik märchen Nachhilfe Nachprüfung Oberstufe Periodensystem Physik Prüfung Rechtschreibung Saisonales Spanisch Sprachen Tenses Umrechnung Unterricht Unterrichtsmaterial Weihnachten

Chinesisch lernen

Mandarin hat keine gewohnten Buchstaben

Wenn man den ersten Punkt verstanden hat, ist der Text besonders leicht nachvollziehbar. Mandarin hat keine Buchstaben – zwar besteht das Aussprachesystem (Pinyin) aus Buchstaben, diese bilden aber die Sprache nicht, sondern sie bilden mit einer schriftlichen Form nach, wie ein Zeichen – also das geschriebene Chinesisch – ausgesprochen wird.

Bei Mandarin lernt man zwar mithilfe von Pinyin, dass z.B. das Wort „灯“ (Lampe) als „dēng“ ausgesprochen wird. Es würde aber nicht funktionieren, wenn man versuchen würde, aus den gleichen Buchstaben ein anderes chinesisches Wort zu bilden. Nicht nur das, man kann überhaupt nicht einfach aus anderen Buchstaben ein neues Wort oder Zeichen bilden.  Denn 灯 „dēng“ dient als eine „Wurzel“ mit der Grundbedeutung „Lampe“. Wortbildung funktioniert mit der Basis von 灯 (dēng) aber trotzdem. In diesem Fall würde sogar „Ampel“ dazu passen, denn 红绿灯 (hóng lǜ dēng ) bedeutet wortwörtlich „Rot-Grün-Lampe“, bzw. Ampel. Das Wort mit der Wurzel „Lampe“ wird also weiter ausgebaut.

Pädagogik trifft Flexibilität

Mandarin Lernen ist einfacher als man denkt!

Denn Mandarin hat keine in Angst versetzende Grammatik wie Latein, Russisch oder Französisch. Das erleichtert das Geschäft schon wesentlich. So kann man konstatieren, dass Chinesisch zu lernen andere Herausforderungen anbietet, nicht unbedingt schwierigere.

Man brauchst kein Spezialtalent fürs Chinesischlernen

Das sogenannte „Sprachtalent“ ist für die meisten indogermanischen MuttersprachlerInnen nichts anderes, als ein Instinkt, womit man versucht, die Erfahrungen mit der eigenen Muttersprache auf eine andere Sprache anzuwenden. Daher lernen wir Französisch, Englisch oder Spanisch eigentlich nicht viel anders, als wenn wir Deutsch lernen würden. Denn diese funktionieren so ähnlich, dass man vieles “raten” kann.

Aber Mandarin funktioniert grundsätzlich anders als die meisten Sprachen, die man als Deutsch-Muttersprachler/in kennst. Der Instinkt hilft hier nicht weiter, weil alle von vorne anfangen müssen.

Chinesisch lernen

Die Systematik des Chinesischen

Die Grundlage für das Schreiben und Lesen einer jeden Sprache bildet die Schrift. Da die Schüler hier mit einer piktographischen Silbenschrift konfrontiert werden, was für alphabetschriftliche Lerner im Allgemeinen die größte Schwierigkeit beim Meistern des Chinesischen darstellt, bedarf die chinesische Schrift einer besonderen Didaktik. Erst in jüngster Zeit entwickelte sich aus diesem Grund das Feld der Sinographemdidaktik (Hanzi jiaoxue 漢字教學).

 

Die Erklärung der Schriftzeichen geschieht, vor allem traditionell, in aller Regel über die liu shu 六書, eine Einteilung in sechs Kategorien. Die Tradition schreibt sie XU Shen 許愼, dem Autor des Shuowen Jiezi 說⽂文解字 (SWJZ), zu, sie existierte aber schon vorher. Er unterteilt die chinesische Schrift zunächst in wen ⽂, einfache Zeichen und zi 字, kombinierte Zeichen.

Lehrer top Qualität Lernzuflucht Hagen Nachhilfe

Chinesisch: 6 verschiedene Quellen der vielfältigen Zeichen

Weiterhin lassen sich alle chinesischen Schriftzeichen einer der folgenden sechs Kategorien zuordnen:

— 1. Xiangxing 象形, einfache Piktogramme, die aus graphischen Abbildungen einer Sache entstanden, wie etwa ren ⼈ (Mensch) oder 馬ma (Pferd).

— 2. Zhishi 指事, einfache Piktogramme, die auf ein Abstraktum ‚deuten’, z.B. san 三 (drei) oder xia 下 (unten).

— 3. Huiyi 會意, zusammengesetzte Piktogramme, wie ming 明 (hell) aus ri 日 (Sonne) und yue 月 (Mond).

— 4. Xingsheng 形聲. Zeichen, die aus einem lautgebenden (Phonetikum) und einem bedeutungsgebenden Element (Signifikum) zusammengesetzt sind. Dies ist die größte und wichtigste Kategorie, die Zeichen wie ma 螞 (Ameise) umfasst, zusammengesetzt aus dem Phonetikum 馬 und dem Signifikum chong ⾍虫 (Insekt).

— 5. Zhuanzhu 轉注, Zeichen, die eine ähnliche Bedeutung (und evtl. Aussprache) haben und eine dezente graphische Variation eines jeweils anderen Zeichens sind. Ein häufig zitiertes Beispiel sind lao 老 (alt) und die Variation kao 考 (Greis). Diese Kategorie ist besonders umstritten.

— 6. Jiajie 假借, ‚falsche’ Entlehnungen. Es handelt sich hierbei zumeist um Zeichen der ersten Kategorie, die dann für ein Abstraktum mit der gleichen oder einer ähnlichen Aussprache ‚entliehen’ wurden. Auch eine semantische Entlehnung ist denkbar. Verbreitete Beispiele sind si 四 (vier; ursprünglich ein Piktogramm, das die Nasenlöcher darstellte) und bei 北 (Norden; gezeigt werden zwei Menschen, deren Rücken aneinander gelehnt sind.)

Sicherlich ist eine Kenntnis des Aufbaus der Zeichen für den Lernenden hilfreich und die Kenntnis der liushu für den Sinologen unabdingbar.

HSK 1 Grundwortschatz-Vokabeln lernen mit der Lernzuflucht auf Quizlet

Montag13:00 – 18:30
Dienstag13:00 – 18:30
Mittwoch13:00 – 18:30
Donnerstag13:00 – 18:30
Freitag13:00 – 18:30
Samstag10:30 – 13:30
SonntagGeschlossen